Symphoniker spielen gratis

Leserservice / 08.08.2013 • 13:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Symphoniker spielen gratis

11:00 festspielhaus, platz der
wiener symphoniker, bregenz.
Nach dem großen Erfolg der beiden vergangenen Jahre findet auch in diesem Jahr wieder der „Tag der Wiener Symphoniker“ statt, der sich in zwei Programmpunkte teilt: Er beginnt um 11 Uhr mit dem Sonderkonzert „Gruß aus Wien – Die größten Hits von Strauß und Co.“ – dirigiert von Ádám Fischer. Werke von Johann Strauß (Sohn), Josef Strauß, Felix Mendelssohn- Bartholdy, Carl Maria von Weber und Edvard Grieg kommen zur Aufführung. Dauer: ca. 2 Stunden mit Pause. Karten unter www.bregenzerfestspiele.com und Bregenz Tourismus.

Im Anschluss daran (13 bis 16 Uhr) spielen Ensembles mit Mitgliedern der Wiener Symphoniker verschiedenste Werke der Musikgeschichte bei freiem Eintritt im und rund um das Festspielhaus.

foto: bregenzer festspiele