Ein persönliches Buch

Leserservice / 15.10.2013 • 16:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein persönliches Buch

20:00 kuppelsaal der vorarlberger landes-bibliothek, bregenz. Lars Gustafsson, der weltweit bekannte schwedische Lyriker, Romancier, Philosoph und Nobelpreiskandidat, ist seit Langem ein Liebling des deutschsprachigen Publikums. Seine gro-ßen Romane wie „Herr Gustafsson persönlich“, „Tod eines Bienenzüchters“ oder „Die Sache mit dem Hund“, in denen er philosophische und existentielle Probleme in spannender und humorvoller Romanform abhandelte, sind unvergessen. Heute stellt er sein neuestes, sehr persönliches Buch „Der Mann mit dem blauen Fahrrad“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Österreich liest“ in Bregenz vor. Der Eintritt ist frei! Veranstalter: Franz-Michael-Felder-Verein.

Foto: fmfv/gustafsson

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.