Darf ich Sie trösten?

Leserservice / 28.10.2013 • 16:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Darf ich Sie trösten?

19:30 ak-festaal, feldkirch. Wenn Trauer zur rechten Zeit gestaltet wird, wenn die Nichtbeantwortbarkeit der Warum-Frage zunehmend ausgehalten werden kann, wenn wir uns der Tränen nicht mehr schämen und den Trauergefühlen Raum, Zeit und Ausdruck geben, wird die Gefahr geringer, dass aus einer Trauerdepression
eine Dauerdepression wird. Dr. phil., Professor, Univ.-Dozent und Psychotherapeut Franz Schmatz referiert zum Thema „Traurigkeit und Trauer“. Eintritt frei. Anmeldung unter wissen@ak-vorarlberg.at Foto: veranstalter

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.