Hörspiele in Kurzform

Leserservice / 03.06.2014 • 16:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

20:00 orf-funkhaus, dornbirn. Der ORF Vor­arl­berg beauftragte
junge, talentierte Auto-
r(inn)en, die sich so auch einem größeren Publikum literarisch präsentieren können, Kurzhörspiele zu schreiben.

„Seegang“ von Lisa Gopp thematisiert die Lebensgeschichte zweier
Fischer, die immer wieder von der Vergangenheit eingeholt werden. Im Hörspiel „Das Primel­regime“ von Chia­ra Pohn geht es um Sympathie und Menschlichkeit, wenn ein Regelbruch ohne Folgen bleibt. Im Zentrum von Nico Raschners Hörspiel „Battlefield“ stehen die Computerspielsucht

und die Schwierigkeiten des realen Lebens.

Chiara Pohn, Lisa Gopp und Nico Raschner erhielten Unterstützung von Wolfgang Mörth von „Literatur Vorarlberg“. Die Hörspiele wurden mit Schauspielern im ORF Landesfunkhaus produziert, Regie führte Augustin Jagg. Der Eintritt ist frei.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.