Mit Musik von Bregenz nach Buenos Aires

Leserservice / 20.07.2014 • 16:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Villa FalkenhorstSa. 25.09. 19:30 Uhr Villa Falkenhorst/ThüringenDer Flötist Eugen Bertel und der Gitarrist Alexander Swete musizieren seit mehr als 15 Jahren erfolgreich im Duo. Eine Reihe von Konzerten und Tourneen führte sie in weite Teile Europas.Den beiden Musikern ist ein perfektes Zusammenspiel selbstverständlich. Ihre Musik zeichnet sich durch Virtuosität und Homogenität aus.Am Samstag, 25. September,19.30 Uhr, kommen Werke von Carulli, Rossini, Mercadante, Giuliani, Ravel, Assad und Pujol zur Aufführung.
        Eintritt: Abendkassa  18,-VVK  15,-

Villa Falkenhorst

Sa. 25.09. 19:30 Uhr Villa Falkenhorst/Thüringen

Der Flötist Eugen Bertel und der Gitarrist Alexander Swete musizieren seit mehr als 15 Jahren erfolgreich im Duo. Eine Reihe von Konzerten und Tourneen führte sie in weite Teile Europas.
Den beiden Musikern ist ein perfektes Zusammenspiel selbstverständlich. Ihre Musik zeichnet sich durch Virtuosität und Homogenität aus.
Am Samstag, 25. September,19.30 Uhr, kommen Werke von Carulli, Rossini, Mercadante, Giuliani, Ravel, Assad und Pujol zur Aufführung.


Eintritt: Abendkassa 18,-
VVK 15,-

20:00 rittersaal, schattenburg, feldkirch. Eine musikalische Reise unter dem Motto „Von Bregenz nach Buenos Aires“ unternehmen heute Eugen Bertel (Flöte) und Alexander Swete (Gitarre) im Rahmen der Schloss- und Palaiskonzerte im Rittersaal der Feldkircher Schattenburg. Zur Aufführung gelangen Werke von Fernandino Carulli, Wolfgang Lindner, Mario Castelnuovo-Tedesco, Michael Neunteufel, Maurice Ravel und Máximo Diego Pujol.

VVK: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch, Tel. 05522 73467, karten@feldkirch.at oder V-Ticket.

Foto: veranstalter/horowitz