Highlights des Barock in Bildstein

Leserservice / 07.08.2014 • 15:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Barock vom Feinsten verspricht das Konzert des Barockensembles der Wiener Symphoniker in Bildstein – heuer bereits zum 25. Mal. foto: veranstalter
Barock vom Feinsten verspricht das Konzert des Barockensembles der Wiener Symphoniker in Bildstein – heuer bereits zum 25. Mal. foto: veranstalter

Barockkonzert in der Wallfahrtskirche Maria Bildstein.


11:00 wallfahrtskirche maria bildstein.
Die 13 Musiker bzw. Solisten rund um den Dirigenten
Christian Birnbaum garantieren hervorragendes Musizieren und eine einzigartige Klangkultur.

Schwerpunkte dieser Matinée sind die Sonata a cinque No. 1 (Trompetensonate) von Giuseppe Torelli mit dem Solisten Heinrich Bruckner sowie das Stabat mater von Giovanni Battista Pergolesi.

In der Barockzeit wurde das Stabat mater von verschiedenen Komponisten sechsmal vertont. Das bedeutendste und berührendste Werk ist zweifellos jenes von Pergolesi

und Kenner bezeichnen dieses als eines der Hauptwerke der Barockmusik.

Solistinnen sind Julia Koci, Sopran, und Martina Gmeinder, Alt.

Eintritt: 20 Euro. Die Platzwahl ist frei! Kartenreservierung beim Pfarramt Bildstein, Tel. 05572 58367 oder per E-Mail an pfarramt@maria-bildstein.at sowie Tageskasse.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.