Vorhang auf für Varieté und Genuss

Leserservice / 19.11.2014 • 16:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Varieté am Bodensee ist heuer „Lachen“ angesagt. Unter dem Motto „Kein Leben ist lang genug, um das Lachen auf später zu verschieben“ kommen ab heute Künstler nach Dornbirn, die sich auf das „Lachen machen“ spezialisiert haben. foto: mshh
Im Varieté am Bodensee ist heuer „Lachen“ angesagt. Unter dem Motto „Kein Leben ist lang genug, um das Lachen auf später zu verschieben“ kommen ab heute Künstler nach Dornbirn, die sich auf das „Lachen machen“ spezialisiert haben. foto: mshh

„Varieté am Bodensee“ bis 8. Dezember im Haus der Messe in Dornbirn.

19:00 haus der messe, dornbirn. Beim diesjährigen Varieté-Programm soll das Zwerchfell hüpfen, der Puls rasen, sollen die Pupillen groß und die Fingerkuppen feucht werden. Weltstars wurden dafür von Catrin und Heinz Wendel engagiert. „Wallclown“ Tobias Wegner bringt eine völlig neue Facette der Comic-Artistik auf die Bühne. Trampolin-Star „Professor Wacko“ ist in Sachen Pleiten, Pech und Pannen schon ein Kunstobjekt und Otto Wessely’s Magie ist das Chaos pur.

Am Rhönrad übt sich Jungtalent Marie-Maude in Sachen Lachen und „Babette“ erobert die Herzen des Publikums mit ihrer entzückend-frechen Moderation im Sturm. Nicht zu vergessen die beiden kanadischen Artisten „Les Beaux Frères“. Ihre Handtuch-Show ging auf YouTube in kürzester Zeit um den Erdball und begeistert jeden Betrachter. Einem herrlich entspannenden Abend, mit einem Feuerwerk von Parade-Lachnummern und einem ausgesuchten Menü, das vom neuen „Dom-Catering“ kredenzt wird, steht nichts mehr im Wege.

Das Varieté am Bodensee findet im Haus der Messe
der Messe Dornbirn bis einschließlich 8. Dezember 2014 statt. Viele Vorstellungen sind bereits ausverkauft! Restkarten sind über www.varieteambodensee.at erhältlich.