Requiemvertonungen

Leserservice / 21.11.2014 • 12:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

17:00 herz-jesu-kirche, bre-
genz.
Am Sonntag singt der Kammerchor Feldkirch unter der Leitung von Benjamin Lack in der Bregenzer Herz-Jesu-Kirche.

Unter dem Titel „In Paradisum“ stehen Requiemvertonungen von Duruflé und Rheinberger auf dem Programm. Der Feldkircher Kammerchor legt den Schwerpunkt seines musikalischen Schaffens in die Aufführung von gehobener a-capella-Chorliteratur. Darüber hinaus hat er bereits mehrfach beim Feldkirch Festival mitgewirkt und unter Kirill Petrenko beim Mahler-Zyklus des Vorarlberger Symphonieorchesters mitgesungen. An der Orgel: Helmut Binder. Mezzosopran: Lea Müller. Bass: Johannes Schwendinger. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

foto: benjamin lack/Jurman