Neue Mama-Afrika-Show in Bregenz

Leserservice / 27.01.2015 • 15:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
In der neuen Mama-Afrika-Show „Khayelitsha“ fügen sich in rasanter Spielform aus Tanz, Gesang und Artistik kleine Szenen zu einem starken Gesamtbild zusammen. foto: showfactory
In der neuen Mama-Afrika-Show „Khayelitsha“ fügen sich in rasanter Spielform aus Tanz, Gesang und Artistik kleine Szenen zu einem starken Gesamtbild zusammen. foto: showfactory

Das neue Mama-Afrika-Projekt „Khayelitsha“ macht einen Tourstopp im Ländle.

20:00 festspielhaus, bregenz. Das Mama Afrika-Project von Winston Ruddle kann auf eine gefeierte Tour mit der Show „Umlingo“ in zahlreichen Ländern Europas und am Broadway zurückblicken. Die Show „Umlingo“ ging erstmals mit einer artistischen Geschichte auf die Bühne, in die eine gelungene Mischung aus unglaublicher Akrobatik, mitreißender Musik und traditionellen afrikanischen sowie modernen Zirkus- und Showelementen eingeflochten waren. Für die neue Show „Khayelitsha“ geht Ruddle jetzt noch einen Schritt weiter. „Khayelitsha“ heißt übersetzt „unsere neue Heimat“ und ist der Name des größten Townships bei Kapstadt.

Ganz bewusst engagierte man für die neue Show die erfolgreichsten Nachwuchsartisten aus sieben verschiedenen Ländern Afrikas, um durch sie die Vielfalt der verschiedenen unterschiedlichen aktuellen und traditionellen Ausdrucksformen dieser Kulturen in Musik, Gesang, Tanz und Artistik zwischen Äthopien und Südafrika präsentieren zu können.

Break- und Zulu-Dance verschmelzen zu einer Bewegung. Weltklasseartistik verbindet sich mit Geschichte und Geschichten.

VVK: Musikladen, Ländleticket (Raiffeisenbanken, Sparkassen). www.showfactory.at