Die Terrakotta Armee

Leserservice / 21.05.2015 • 13:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

10:00–18:00 Messe, dornbirn. Die Krieger des ersten Kaisers von China erobern in einer sensationellen Ausstellung Europa. Alles, was der Kaiser auf Erden besaß, besaß er auch unter der Erde. Die größte archäologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts: Meisterhafte, originalgetreue Repliken der legendären Soldaten und Krieger der Terrakotta Armee. Etwa 150 lebensgroße Terrakotta-Figuren und acht original große Pferde wurden angefertigt. Genau wie die Originale sind diese Repliken atemberaubend in ihrer Individualität und Mimik. Jedes Gesicht ist einmalig und ausdrucksstark. Seit 2002 zog die Ausstellung über eine Million Besucher in mehr als 15 Städten europaweit in ihren Bann. Jetzt gastiert die größte archä­ologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts vom
22. Mai bis 13. September in Dornbirn. Öffnungszeiten: bis 19. 7.: Mi.–So. 10–18 Uhr, ab 20. 7.: Mo.–So. 10–18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr). Info/Ticket: www.terrakotta
armee.de foto: veranstalter