Köhnlein-Querschnitt

Leserservice / 22.05.2015 • 13:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

alte seifenfabrik, lauterach. Horst Köhnlein zeigt einen Querschnitt seiner Werke aus Aufenthalten in Berlin, Marokko, den Pyrenäen und natürlich Vorarlberg.

Er arbeitet und lebt in Dornbirn.

Auslandsaufenthalte in Paris bei der Malerin Rigolett-Touillet, in Berlin mit eigenem Atelier, Griechenland, Marokko sowie den Pyrenäen beeinflussen sein Schaffen und seine Arbeit, die sich in seinen vielschichtigen Werken offenbart. Das Aufeinanderprallen dieser verschiedenen Kultureinflüsse ist dabei spür- und erlebbar.

Öffnungszeiten der Ausstellung bis 29. Mai, täglich von 14 bis 18 Uhr oder nach tel. Vereinbarung, Tel. 05572 23309. Finissage ist am 29. Mai, 18 Uhr. foto: köhnlein