Offener Kunst-Sonntag

Leserservice / 08.01.2016 • 12:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

10:00–12:00 museum Rohnerhaus, lauterach. Das Museum Rohnerhaus hat am Sonntag von 10 bis 12 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Zu sehen ist derzeit die Sonderaustellung „Franz Rederer 1899–1965“. Alwin Rohner bietet Kurzführungen an.

Franz Rederer wurde am 7. November 1899 in Zürich geboren, wo er auch am 31. August 1965 ohne direkte Nachkommenschaft verstarb. Er vermachte einen Großteil seines Nachlasses, insbesondere sein damaliges Wohnhaus, seiner Geburtsstadt Zürich. Es war das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz, das schon 1994 mit einer großen Ausstellung unter dem Titel „Musikerporträts“ auf diesen bedeutenden Künstler des 20. Jahrhunderts und auf seine nach Vorarlberg führenden familiären Wurzeln aufmerksam machte. Franz Rederer – also ein Maler aus Vorarlberg? Die Frage klärt das Rohnerhaus und widmet diesem besonderen Künstler die Winterausstellung bis 9. April. Die Ausstellung erfolgt in einer Kooperation mit dem Schattenburg-Museum Feldkirch. www.rohnerhaus.at
foto: franz rederer