Die Vögel fliegen heute Abend wieder

Leserservice / 04.07.2016 • 16:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ein kluges und spaßiges Stück mit großer Aktualität. foto: VN/Stiplovsek
Ein kluges und spaßiges Stück mit großer Aktualität. foto: VN/Stiplovsek

Das Musiktheater „Die Vögel“ hebt zu weiteren Flügen ab.

21:15 Burgruine Jagdberg, schlins. Schon vor zwei Jahren trafen sich rund 100 Amateure und Profis, um gemeinsam auf der Burg Jagdberg in Schlins zu nisten und etwas Besonderes auszubrüten. Als Vorlage für „Die Vögel“ dient die 2400 Jahre alte gleichnamige Komödie des griechischen Dichters Aristophanes, und trotz ihres Alters ist die Geschichte aktuell. Es geht darin um selbstherrliche eitle Herrscher, um Götter, die ihre Macht verlieren und die Verführung der Masse. Der Schlinser Komponist ­Gerold Amann erzählt die alte Geschichte mit neuer Musik in Altgriechisch und Lautäußerungen – so entsteht ein Werk, dessen Worte niemand versteht, dessen Inhalt aber alle begreifen! Die Komödie überwindet Grenzen, besitzt hohen integrativen Charakter und ist für die ganze Familie geeignet.

Weitere Aufführungen: 5. 7., 6. 7., 8. 7., 9. 7., 13. 7.,
14. 7., 15. 7. und 16. 7. 2016. Achtung: Absage
bei Schlechtwetter. Wetterinfo ab 18 Uhr auf der Homepage oder auf Facebook. Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt. VVK: ticket@burgspieljagdberg.at, www.burgspieljagdberg.at