DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

Leserservice / 28.02.2017 • 17:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

1 19:30 spielboden-kino, dornbirn. Es sind schwarze Tage für den Schweinebauern Huber. Sein Hof ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist nicht länger gegenüber den Agrarfabriken konkurrenzfähig. Und als schließlich vom Himmel ein Meteorit fällt und Hubers Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr – außer einer letzten Sau. „Die letzte Sau“ von Aron Lehmann ist ein anarchisches Märchen und ein Road-Movie über Freiheit und Unabhängigkeit.
foto: thim film

2 20:00 oberstadt, bregenz. Zum 95. Mal wird in der Bregenzer Oberstadt am Aschermittwoch die traditionelle „Gealtbittelwäsch“, abgehalten. Dabei werden die weißen Geister in Begleitung der Bregenzer Stadtmusik durch die Oberstadt ziehen und ihre sogenannten „Gealtbittel“ (Geldbeutel) im Montfortbrunnen am Ehre-Guta-Platz waschen. Auch wird die Entstehungsgeschichte dieser Tradition mit diversen Einlagen aus früheren Zeiten ver-lesen. foto: vn/paulitsch