Offene Gartentüren in Lauterach

Leserservice / 08.06.2017 • 17:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beim Tag der offenen Gartentür flanieren die Besucher von Garten zu Garten und holen sich wertvolle Tipps für ihr eigenes grünes Paradies. foto: symboldbild/fotolia
Beim Tag der offenen Gartentür flanieren die Besucher von Garten zu Garten und holen sich wertvolle Tipps für ihr eigenes grünes Paradies. foto: symboldbild/fotolia

Sechs Gärten in Lauterach laden zur Besichtigung ein.


10:00–17:00 lauterach.
Wenn am Sonntag die Vorarlberger Obst- und Gartenbauvereine wieder zum Tag der offenen Gartentür einladen, nehmen daran auch sechs Gärtner aus Lauterach teil:

Brunhilde Zambanini, Hoheneggerstraße 30; Alfred & Erna Stoppel, Antoniusstraße 8; Thomas König, Thaläckerstraße 12a; Elmar Gunz, Bundesstraße 16a und Friedrich Maier, Bundesstraße
16. Erstmals öffnet auch das Lauter-
acher Kloster die
Pforten und lädt die Gäste ein, den Klostergarten zu besichtigen.

Im Klostergarten erwartet Sie folgendes Rahmenprogramm: Um 11 Uhr hält Brigitte Pregenzer einen Vortrag zum Thema „Hildegard Kräuter – Anbau, Anwendung und Wirkung“. Von 14 bis 17 Uhr spielt das Thalia Tanzorches-ter die Ohrwürmer der 20er- und 30er-Jahre und lädt ein, in Nostalgie den Nachmittag zu genießen. Der Klostergarten ist bewirtet.