Im Namen des Vaters…

Leserservice / 27.03.2019 • 17:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Oomph! ist seit 30 Jahren im Musikbusiness. Die neue „Ritual“-Tour macht auch in Dornbirn Halt.oomph!
Oomph! ist seit 30 Jahren im Musikbusiness. Die neue „Ritual“-Tour macht auch in Dornbirn Halt.oomph!

Die deutsche Rockband Oomph! präsentiert das neue Album „Ritual“ im Conrad Sohm.

20 Uhr, conrad sohm, dornbirn Was im EBM, Rock und New Wave fußte, in den 90er-Jahren eher beiläufig ein neues Subgenre
erschuf – Neue Deutsche Härte (NDH) – und Crossover war, als es noch gar keinen Crossover gab, spricht viele Jahre später viele von Fans aus den unterschiedlichsten Lagern an. Mittlerweile ist Oomph! bei Album Nummer 13 angekommen: „Ritual“. Als Heftig, hart und düster beschreibt es Frontman Dero Goi. Eine Platte, die sich eher schweren Themen wie Politik, Krieg und Missbrauch annimmt. Eloquent, streitbar, unberechenbar und unausweichlich. Der Band ist ein durchaus packendes und reifes Werk gelungen. „Ritual“ ist am 18. Jänner 2019 erschienen und stieg auf Platz 1
der deutschen Albumcharts ein. Support: Heldmaschine.

Vorverkauf: Ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen Vorarlbergs) mit Raibaclub-
Ermäßigung, Musikladen (Tel. 05522 41000), V-Ticket, Ö-Ticket, Eventim, Ticketcorner, Musicticket, Bro Records und auf www.conradsohm.com/tickets oder ab 19 Uhr an der Abendkassa.