Vortrag: Skisport, Macht und Diktatur

Leserservice / 02.04.2019 • 16:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Tiroler und Vorarlberger Skilauf im Nationalsozialismus. STADTARCHIV DORNBIRN
Der Tiroler und Vorarlberger Skilauf im
Nationalsozialismus. STADTARCHIV DORNBIRN

19.30 Uhr, vorarlberger hof, dornbirn Der Vortrag beleuchtet Machtstrukturen und Handlungsspielräume im Tiroler und Vorarlberger Skilauf in der NS-Diktatur und geht der Frage nach, inwieweit der Skisport zum Träger des nationalsozialistischen Unrechts-Systems werden konnte.

Referent: Mag. Andreas Praher ist Historiker und Senior Scientist am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sport- und Migrationsgeschichte, Alltags- und Kulturgeschichte sowie die Zeit des Nationalsozialismus. Der Eintritt ist frei!