Freudenhaus eröffnet mit eleganter Zirkus-Performance

Leserservice / 30.04.2019 • 16:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Kompagnie aus Brisbane in Australien zählt weltweit den führenden des zeitgenössischen Zirkus.
              
              shannon julie/casus circus

Die Kompagnie aus Brisbane in Australien zählt weltweit den führenden des zeitgenössischen Zirkus.

shannon julie/casus circus

Casus Circus, das kleine und feine Zirkustheater aus Australien, gastiert bis
4. Mai in Lustenau.

20.30 Uhr, freudenhaus, dornbirner strasse, Lustenau Eine kleine Lampe mit zylinderförmigem rotem Schirm ist das Herzstück der Performance „Driftwood“ von Casus Circus. Dezent leuchtet sie über der Bühne, unter ihr schlingen sich die Körper der fünfköpfigen Truppe aus Down Under sanft ineinander und formen einen lebendigen Tisch. Wie das titelgebende Treibholz sind auch die Artist(inn)en in ihren Bewegungen fließend, überschlagen sich, schweben davon und bilden ein rundum stimmiges Ganzes in diesem turbulenten Mix aus purer Lebensfreude und Intimität.

Die halsbrecherischen Aktionen dieser Ausnahmetruppe, sei es am Boden oder in der Luft, werden mit einer solchen Leichtigkeit und Perfektion vollbracht, dass sie beinahe unspektakulär wirken. Das Ensemble zeigt mit sparsamen Mitteln und ohne Glitzer und Glamour zeitgenössischen Zirkus auf allerhöchstem Niveau. Termine in Lustenau: 2., 3. und 4. Mai, jeweils 20.30 Uhr. Vorverkauf: Tourismusbüros, Musikladen, www.musikladen.at, Infotheke Lindaupark. freudenhaus.or.at