Sherlock Holmes an der Stella Matutina

Leserservice / 22.05.2019 • 17:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sherlock-Holmes-Schöpfer Arthur Conan Doyle steht im TaS für zwei Tage im Mittelpunkt. A. C. Doyle
Sherlock-Holmes-Schöpfer Arthur Conan Doyle steht im TaS für zwei Tage im Mittelpunkt. A. C. Doyle

20.15 Uhr, theater am saumarkt, feldkirch Sir Arthur Conan Doyle, der geistige Vater von Sherlock Holmes, verbrachte einen Teil seiner Ausbildung am Jesuitengymnasium Stella Matutina in Feldkirch. In der Montfortstadt hat er mutmaßlich überhaupt zum ersten Mal eigene Texte publiziert. Der Feldkircher Mathematiker und Literaturvermittler Dr. Philipp Schöbi stellt ausführlich dar, was es mit Arthur Conan Doyle und Feldkirch für eine Bewandtnis hat. Am Freitag erzählen Gerald Axelrod und Thomas Frühling von den Spuren, die Doyle und seine Schöpfung Holmes in Österreich hinterlassen haben.