Ein Abend im Palais

Leserservice / 06.06.2019 • 13:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

20 Uhr, künstlerhaus Palais Thurn & Taxis, bregenz Unter dem Titel „Teller ohne Rand“ findet heute ein horizonterweiternder Abend, an dem der Bogen zeitlich, geographisch und stilistisch weit gespannt wird, statt. Während eine japanische Tanzvorführung mit dem Verhältnis von Tradition und Moderne spielt, vergleicht eine Projektionsreihe hiesigen architektonischen Sinn mit Unsinn und zeigt einige Missverständnisse betreffend traditioneller Bauweise auf. Ein Mosaik, zusammengestellt aus einer Auswahl an langjährig zusammengetragenen Polaroid-Porträts von Menschen aus nah und fern erinnert daran, was homo sapiens mit all seinen Facetten inzwischen auf den Weg gebracht hat. Ausführende: Maico Tsubaki, Oliver Lins, Marc Lins und Peter Lederer.