80er-Kultstar Tanita Tikaram live im Reichshofsaal

Leserservice / 10.10.2019 • 09:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die dunkle und warme Stimme ist Tanita Tikarams Markenzeichen.natacha horn
Die dunkle und warme Stimme ist Tanita Tikarams Markenzeichen.natacha horn

Im Rahmen der „The
Woman In The Band“-Tour stattet die Britin Vorarlberg einen Besuch ab.

20 Uhr, reichshofsaal, lustenau Als Teenager wurde Tanita Tikaram auf einer Acousticnight im West-Londoner Club „The Mean Fiddler“ entdeckt und bekam gleich einen großen Plattenvertrag. Ihr bescheidenes Debüt wurde ein großer Welterfolg. Es verkaufte sich fünf Millionen Mal und brachte vier chartsplatzierte Singles mit sich. Songs wie „Good Tradition“ und „Twist in my Sobriety“ wurden zu Ohrwürmern, die heute noch viel gespielt und gecovert werden. Die junge Frau mit dem melodischen Namen und der sinnlichen, melancholischen Stimme hatte all dies und die folgenden Preise, ausgedehnten Touren und große Auftritte nicht erwartet. Sie war zu der Zeit für englische Literatur an der Universität Manchester eingeschrieben. Jahre bevor feministische Bewegungen wie „Riot Grrrl“ und das all-women-Festival „Lilith Fair“ Frauen in der Musik mehr ins Rampenlicht schoben, war Tanita bereits bewusst Singer-Songwriterin, die ihre Alben selbst schrieb und dabei vollkommen ehrlich mit sich selbst war.

Auf ihr Debüt folgten in kurzer Zeit drei Alben und danach eine lange Pause, in der sie sich erholte. Sie produzierte in den Jahren danach kontinuierlich Musik und verschwand dann immer wieder bewusst für Jahre aus dem Rampenlicht. Diese Tatsache ist nicht unschuldig an ihrem heutigen Kultstatus. VVK: Ö-Ticket, www.oeticket.com