Doppelter Spaß in Götzis

Leserservice / 08.11.2019 • 09:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Spielkreis Götzis spielt ab Samstag eine unterhaltsame Komödie im Vereinshaussaal Ambach.Spielkreis götzis
Der Spielkreis Götzis spielt ab Samstag eine unterhaltsame Komödie im Vereinshaussaal Ambach.Spielkreis götzis

Der Spielkreis Götzis lädt am Samstag zur Premiere
des neuen Stücks „Da dopplat Moritz“.

20 Uhr, kulturbühne ambach, vereinshaussaal, götzis Der Name des Stücks ist Programm. Denn der „doppelte Moritz“ bringt das Leben und die Pläne der Familie Krause in dieser herrlich turbulenten Komödie ganz schön durcheinander. Das Stück „Der Doppelte Moritz“, bereits 1926 von Toni Impekoven und Carl Mathern ganz im Stil der klassischen Boulevardkomödien geschrieben, wurde für diese Produktion von Jack E. Griss in den Dialekt übertragen und ist auch räumlich und zeitlich etwas näher gerückt. Regisseur Roland Ellensohn hat die Geschichte in die 50er-Jahre und nach Vorarlberg verlegt und inszenierte eine flotte Komödie mit Witz und Esprit. Das Ensemble des Spielkreis Götzis rund um Alexander Rapaic in der Doppelrolle des Moritz und Max Krause agiert mit viel Spaß und Freude am Spiel. VVK: V-Ticket, Ländleticket, Musikladen. Weitere Infos und Termine unter www.spielkreis.at