Themenabend in St. Arbogast

Leserservice / 10.11.2019 • 15:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Was kann jeder Einzelne für die Erhaltung und Stärkung der Biodiversität tun? Auch dieser Frage wird beim Themen-abend nachgegangen.bodenseeakademie/bianca burtscher
Was kann jeder Einzelne für die Erhaltung und Stärkung der Biodiversität tun? Auch dieser Frage wird beim Themen-abend nachgegangen.bodenseeakademie/bianca burtscher

„Bienen, Biodiversität und Gesellschaft“, Impuls-
beiträge mit Workshop.

18 Uhr, bildungshaus st. arbogast, Götzis Das Augenmerk auf die Vitalität der Bienen inklusive Wildbienen, Schmetterlinge & Co., die generelle Erhaltung der Artenvielfalt und die Fragen nach der entsprechenden Lebensraum Ökologie hat in den letzten Jahren sehr zugenommen. An heutigen Themenabend gibt es Informationen über aktuelle Entwicklungen in den Nachbarländern mit Impulsbeiträgen von Günter Friedmann (Demeter-Berufsimker aus Baden-Württemberg), Isabella Sedivy (Dipl.-Ing. ETH, SRF Zürich), Walter Haefeker (Präsident des europäischen Berufsimkerverbandes aus Bayern und weiteren geladenen Gästen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten: office@bodenseeakademie.at oder Tel. 05572 33064. Am 12. 11. findet vom 9 bis 12.30 Uhr ein Workshop dazu statt. Details: www.bodendseeakademie.at