18 Uhr cinema, dornbirn

Leserservice / 17.12.2019 • 17:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lillian, als Emigrantin in New York gestrandet, will zu Fuß in ihre Heimat Russland zurückgehen. Entschlossen macht sie sich auf den langen Weg. Ein Roadmovie, quer durch die USA, hinein in die Kälte Alaskas. Die Chronik eines langsamen Verschwindens. Inspiriert von der wahren Geschichte Lillian Allings, die sich in den 1920er-Jahren entschlossen hatte, zu Fuß von New York nach Russland zu wandern. Brillant: die Performancekünstlerin Patrycja Płanik als Lillian. „Lillian“ von Andreas Horvath heute und morgen im Cinema Dornbirn.  STADTKINO FILMVERLEIH