18 Uhr kino rio, feldkirch

Leserservice / 26.01.2020 • 16:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das achtjährige Schachgenie Fahim flieht mit seinem Vater aus Bangladesch nach Frankreich, wo er in einen Schachclub aufgenommen wird, immer aber auch die Abschiebung des Vaters droht. Mit einem großartigen Gerard Depardieu als Schachtrainer erzählt Martin-Laval in seiner gefühlvollen Dramödie „Fahim – Das Wunder von Marseille“ nach einer wahren Begebenheit, verpackt in eine klassische Sportlergeschichte, von Flüchtlingselend, Integration und Menschlichkeit. Der Film ist im Original mit deutschen Untertiteln bis Mittwoch im Kino Rio zu sehen. Karten unter Tel. 05522 31464 oder reservierung@rio-feldkirch.at  FAHIM