Moderner Zirkus mit Momentlabor

Leserservice / 28.09.2022 • 18:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Momentlabor zeigt Zirkus ohne Elefanten – ein Theater mit Akrobatik und ein Spektakel mit Seele. F. Groteloh
Momentlabor zeigt Zirkus ohne Elefanten – ein Theater mit Akrobatik und ein Spektakel mit Seele. F. Groteloh

20.30 Uhr, freudenhaus, Lustenau Das Freudenhaus bietet zeitgenössischem Zirkus-
theater schon seit mehr als 30 Jahre eine Bühne. Ab Samstag werden die Artisten vom Momentlabor mit dem Programm „Hyrrä Paratiisi“ Akrobatik, Texte und Musik zu einer Performance verschmelzen.

Neuer Zirkus von Momentlabor ohne klassische Struktur, ohne Schranken, stattdessen mit Freiheit, weichen und harten Wechseln – mit akrobatischen Wendungen, manipulierten Körpern, einem eigenen Soundtrack (Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug) und Gedanken zum Paradies. Zu den einzelnen musikalischen Kompositionen haben die Artisten Bewegungsmotive erarbeitet, die zwischen minimalistisch und physisch extrem angesiedelt sind. Ruhe und Action treffen aufeinander. Weitere Termine: 2., 4. und 5. Oktober, jeweils 20.30 Uhr. Infos und Tickets unter freudenhaus.or.at, V-Ticket, BOTTA, Tourismusbüros, events-vorarlberg.at

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.