15 Uhr museum, Au

Leserservice / 06.12.2022 • 16:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
15 Uhr museum, Au

2022 hat sich der Künstler Tone Fink auf das für ihn ungewöhnliche Thema der barocken Engel eingelassen. Seine spirituelle Zuneigung zu Engeln hat ihn von der Flächigkeit seiner Zeichnungen zur dreidimensionalen Gestalten geführt, welche zu modellieren eine Herausforderung für ihn war. Der Künstler hat zwei unterschiedliche Engel modelliert, die in limitierter Auflage erhältlich sind. Die Zahl 57 steht symbolisch für die Handwerkszunft der Stuckateure, gegründet 1657. Diese Engel können nun am Donnerstag, 8. 12., ab 15 Uhr (Barockbaumeistermuseum sowie in der Kirche Rehmen) erworben werden, weiters werden Bilder und Zeichnungen ausgestellt.  MARIANNA MOOSBRUGGER

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.