Riesenglück für Berufspendler

von Anton Walser

Zehn Silbertaler Pendler hatten Riesenglück: 150 Tonnen schwerer Fels stürzte frühmorgens auf Straßenstück.

Silbertal. (VN-tw) Den Montagmorgen dieser Woche dürften die Bewohner der fünf Häuser in der Silbertaler Parzelle Buchen wohl nicht so schnell vergessen. Zwischen 6 und 6.30 Uhr in der Früh löste sich ein riesiger Felsbrocken, stürzte auf die Gemeindestraße und riss dabei ganze Bäume mit. Die Straße

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.