SPÖ: „Polizeiapparat braucht Korrekturen“

SPÖ fordert bundesweite Kommunikation bei Polizei.  Foto: VN/Steurer
SPÖ fordert bundesweite Kommunikation bei Polizei. Foto: VN/Steurer

Laut roter Fraktion gibt es in Vorarlbergs Exekutive einige Hausaufgaben zu erledigen.

Bregenz. (VN-gs) Landesparteivorsitzender Michael Ritsch und Thomas Hopfner (Polizeischul-Chef und SPÖ-Mandatar) präsentierten gestern ein Papier über die „Problemlagen und zukünftige Herausforderungen der Vorarlberger Polizei“. So seien für die Beamten die Herausforderungen und Qualitätserwartungen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.