Grünes Licht für Auslieferung des mutmaßlichen Mörders

VN-Bericht vom 6. November 2015.
VN-Bericht vom 6. November 2015.

Nach der Bluttat in Frastanz will das Liechtensteiner Obergericht den Verdächtigen nun überstellen.

Vaduz, Frastanz. (VN-gs) Am 4. November 2015 fiel eine 28-jährige, hochschwangere Frau in ihrem Haus in Frastanz einem unfassbaren Verbrechen zum Opfer. Ein zunächst unbekannter Täter hatte sie im Schlaf überrascht, sie mit bloßen Händen erwürgt und anschließend angezündet (die VN berichteten).

Noch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.