Retter im Dauerstress

Die Crews der Rettungshubschrauber hatten alle Hände voll zu tun. 
Die Crews der Rettungshubschrauber hatten alle Hände voll zu tun. 

Zahlreiche Unfälle auf der Piste und im Gebirge hielten die Einsatzkräfte auf Trab.

Schwarzach. Wenig Schnee, schmale Abfahrten und eisige Pisten – eine fatale Kombination, die die Verletzungsgefahr für Ski- und Snowboardfahrer deutlich erhöht. Hinzu kommen Tourengeher, die in der Gegenrichtung unterwegs sind, warnten die Naturfreunde bereits vor den Feiertagen. Und es kam, wie es

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.