Wie im Blindflug unterwegs

Auf dem „Blindflug-Teppich“: Brigitte Hutter (Abteilung Verkehrsrecht) und Martin Pfanner (Kuratorium für Verkehrssicherheit).  Foto: VN/sohm

Auf dem „Blindflug-Teppich“: Brigitte Hutter (Abteilung Verkehrsrecht) und Martin Pfanner (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Foto: VN/sohm

Thema Ablenkung als Schwerpunkt der Vorarlberger Verkehrssicherheitswoche 2016.

Schwarzach. (VN-gs) Der Vergleich mag verblüffend klingen, ist jedoch laut Martin Pfanner vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) Realität: „Vorarlbergs Verkehrsteilnehmer sind insgesamt täglich auf einer Strecke im Blindflug unterwegs, die der Distanz von Vorarlberg nach Wien entspricht.“

Täglic

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.