Das Marihuana „verloren“

Lindenberg. Am Sonntagnachmittag wurde auf der
B 308 im Rohrach ein 20-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Als die Beamten ihn baten, aus seinem Fahrzeug zu steigen, ließ er ein Tütchen mit Marihuana zu Boden fallen, offenbar um den Besitz des Betäubungsmittels zu verschleiern. N

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.