IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Mellauer (31) stürzt mit Auto bei Andelsbuch in den Tod

Das Autowrack lag 80 Meter tief im steilen Gelände im Wald, es musste mit einer Seilwinde geborgen werden. Fotos: Vol.at/Rauch

Das Autowrack lag 80 Meter tief im steilen Gelände im Wald, es musste mit einer Seilwinde geborgen werden. Fotos: Vol.at/Rauch

Unfall in Andelsbuch forderte in der Nacht auf Donnerstag zweites Todesopfer innerhalb von zwei Tagen.

Andelsbuch. (VN-gs) Der Unfall war der Polizei gegen 8.30 Uhr von einem Bediensteten der Straßenmeisterei gemeldet worden. Der Mann hatte Reifenspuren auf der Fahrbahn entdeckt, die in den Wald führten. Er alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte, die anschließend eine schreckliche Entdeckung machten:

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.