IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

AUS DEM BEZIRKSGERICHT. Vergehen des Einbruchsdiebstahls

Lange Finger im Reitstall

Sein achter Einbruch bringt den 27-Jährigen wieder ins Gefängnis. VN/HB

Sein achter Einbruch bringt den 27-Jährigen wieder ins Gefängnis. VN/HB

Nach ein wenig Alkohol und ein bisschen Drogen kam diebisches Verlangen.

Bregenz. (VN-gs) Da sich der 27-Jährige gerade „vorübergehend in Pension“ befindet, kann er sich den Verhandlungstermin am Bezirksgericht Bregenz problemlos einrichten. Immerhin geht es um einen Einbruchsdiebstahl in einen Unterländer Reitstall, bei dem der Mann 3600 Euro Bargeld erbeutet haben soll

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.