Schwarzer Pkw wurde für Hund zu einem qualvollen Backofen

von Gerhard Sohm
Das Malteserhündchen wurde nach einer halben Stunde aus dem Auto befreit, mit Wasser versorgt und in der Dornbirner Ache abgekühlt.

Das Malteserhündchen wurde nach einer halben Stunde aus dem Auto befreit, mit Wasser versorgt und in der Dornbirner Ache abgekühlt.

Vergehen der Tierquälerei bringt 29-jährige Hausfrau und Mutter vor Gericht.

Feldkirch. An jenem Hochsommertag Mitte Juli herrschte strahlend blauer Himmel, die Sonne schien so prall wie selten, sehr zur Freude der Gäste eines Dornbirner Schwimmbads und sehr zur Qual eines Malteserhündchens. Der putzige Vierbeiner schmachtete in einer Transportbox im Auto seiner Besitzerin.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.