Im Spital selbst bedient

Lindau. Unter dem Vorwand, einen Bekannten besuchen zu wollen, verschaffte sich ein 29-Jähriger über die Notaufnahme im Krankenhaus Lindau Zutritt. Als er auf Grund der nicht eingehaltenen Besuchszeit zum Gehen aufgefordert wurde, ging er in den Schockraum, wo er Päckchenweise Kanülen und Tablettenp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.