Drei Verletzte bei Kollision auf Skipiste

Das verletzte ungarische Mädchen wurde von der Pistenrettung mittels Akja zu Tal gebracht. Symbolfoto: VN

Das verletzte ungarische Mädchen wurde von der Pistenrettung mittels Akja zu Tal gebracht. Symbolfoto: VN

Missglücktes Ausweichmanöver zwischen Skifahrern hatte schweren Folgen.

Zürs. Eine unheilvolle Konstellation zwischen Skifahrern ergab sich, als am Dienstag gegen 10.20 Uhr ein 15-jähriges Mädchen aus Ungarn mit ihren Skiern auf der blauen Piste Nr. 123 von der „Tritt­alp“ kommend in Richtung Talstation der Übungshangbahn fuhr.

In Schussfahrt genähert

Zur selben Zeit war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.