Trickreicher Fernreisender

Lindau. Ein 25-jähriger Somalier in einem Bus in Lindau brachte selbst erfahrene Polizisten zum Staunen. Neben dem inzwischen gängigen „Trick“ mit zwei Identitäten in Deutschland und Italien, der in der Regel per Fingerabdruck zu widerlegen ist, ging er auf Nummer sicher und stellte noch Asylgesuche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.