Fuchs trat in verbotene Falle

Der vom Jäger bereits erlöste Fuchs in der Falle. Foto: POlizei

Der vom Jäger bereits erlöste Fuchs in der Falle. Foto: POlizei

Lustenau. Ein bislang unbekannter Täter stellte eine verbotene eiserne Klappfalle (Tellereisen) im Bereich der Parzelle Heitere in Lustenau auf, in der sich ein einjähriger Fuchs verfangen hat. Dadurch wurde der Hinterlauf des Fuchses fast gänzlich abgeschlagen. Bei der Falle fehlte die Bodenveranke

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.