In Bludenz geht einmal mehr der Feuerteufel um

von Gerhard Sohm
Am Sonntag brannte es in der Raiffeisenstraße. Foto: Polizei

Am Sonntag brannte es in der Raiffeisenstraße. Foto: Polizei

Unheimliche Serie von Brandstiftungen in der Alpenstadt setzte sich am Wochenende fort.

Bludenz. Der erste Feueralarm wurde am Samstag gegen 10 Uhr gegeben: Auf dem Spielplatzgelände des Kindergartens Igel stand ein Holzspielhaus in Flammen. Irgendjemand hatte dort gelagerte Kartonagen angezündet. Das Feuer breitete sich anschließend auf das ganze Holzhaus aus und musste von der Feuerw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.