Zum Gedenken an die Opfer das Amoklaufs

Nach dem furchtbaren Amoklauf im vergangenen Sommer in Nenzing, der drei Tote und zwölf Verletzte forderte, hat der heimische Motorradclub „The Lords“ den Opfern am Tatort einen Gedenkstein gewidmet. „The Lords“ waren die Veranstalter des Festivals, auf dem es zu der tragischen Bluttat gekommen war.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.