Mit Vollgas ins Baufinale

von Joachim Schwald
Ab 26. April wird im Arlbergtunnel vor allem an mehr Sicherheit gearbeitet (hier im Fluchttunnel). Foto: Asfinag

Ab 26. April wird im Arlbergtunnel vor allem an mehr Sicherheit gearbeitet (hier im Fluchttunnel). Foto: Asfinag

Ab 24. April wird der Arlbergtunnel erneut komplett gesperrt. Am 2. Oktober heißt es dann „Freie Fahrt“.

Arlberg. (VN-js) „Wir nehmen die zweite Vollsperre als größte Herausforderung im Jahr 2017 an“, sagt Asfinag-Geschäftsführer Stefan Siegele im Hinblick auf die bevorstehende zweite Vollsperre des Arlbergtunnels. „Das heißt im Klartext: Wir haben wieder alles unternommen, damit es in der Zeit der Spe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.