Ja oder nein? Der harte Job der Geschworenen

von Christiane Eckert
Wer als Laie Verbrecher schuldig oder freisprechen muss, entscheidet der Zufall. Prinzipiell kann es jeden treffen.

Wer als Laie Verbrecher schuldig oder freisprechen muss, entscheidet der Zufall. Prinzipiell kann es jeden treffen.

Oft gehen mehrere Stunden der Beratung dem Wahrspruch der Laienrichter voraus.

Feldkirch. Manchmal ist es ganz einfach – ein Angeklagter schwärmt von Hitler, heißt dessen Taten gut und verstößt gegen das Verbotsgesetz. Im Prozess ist er geständig, das Urteil rasch gesprochen.

Doch Verbrechen, bei denen Unschuldige schwer verletzt oder gar getötet werden, lassen Emotionen hochge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.