Gehirnerschütterung nach Ausweichmanöver

Lauterach. Mit Arbeiten auf dem Fahrradweg waren am Donnerstag zwei Männer entlang der Bundesstraße in Lauterach beschäftigt. Dabei war der Seitenspiegel ihres Lastwagens auf der Beifahrerseite eingeklappt, um den Fahrradfahrern ein gefahrloses Vorbeifahren zu ermöglichen. Nachdem die Arbeiten beend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.