„Nur Großmutter haben sie hängen gelassen“

von Gerhard Sohm

Dreister Kunstdiebstahl im ehemaligen Feldkircher Traditionsgasthaus Lingg.

Feldkirch. 50 Jahre lang hingen sie an der Wand im dritten Stock des bekannten Gasthauses Lingg mitten in der Montfortstadt: Ölbilder der bekannten Feldkircher Malerfamilie Scheel und des deutschen Künstlers Hans Huber.

Diebe in der Nacht

Doch wo einst begnadete Malerkunst das bewundernde Auge entzück

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.