Brutaler Straßenrowdy vor Gericht

von Christiane Eckert

Angeklagter räumt „Überreaktion“ ein, Schläge gegen anderen Verkehrsteilnehmer leugnet er.

Feldkirch. (ec) Im vergangenen September fuhr ein 24-jähriger Arbeiter mit seinem Pkw von Feldkirch-Tisis in Richtung Bahnhof. Auf Höhe des Landesgerichts traf er auf einen anderen Straßenbenutzer.

Bei der späteren Gerichtsverhandlung behauptet er, der andere, ein Deutscher, habe ihn rasant überholt,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.