Mordanklage nach der Bluttat in Frastanz steht

von Christiane Eckert
Der Tatort in Frastanz, an dem im November 2015 das unfassbare Verbrechen geschah.  Foto: vol.at

Der Tatort in Frastanz, an dem im November 2015 das unfassbare Verbrechen geschah.  Foto: vol.at

VN-Exklusiv: Staatsanwaltschaft hat nun komplette Vorwurfsliste.

Feldkirch. Am vierten November 2015 wird in Frastanz im Schlafzimmer eines Mehrparteienhauses eine im achten Monat schwangere Frau tot aufgefunden. Sie wurde erwürgt, danach Feuer gelegt. Es werden Brandbeschleuniger sichergestellt. Relativ rasch gerät ihr Ex-Freund, von dem das Baby angeblich war,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.