Frastanzer Mord: Angeklagter bringt einen anderen ins Spiel

von Christiane Eckert
Der Angeklagte rief am Morgen nach der Tat diesen VN-Bericht auf.

Der Angeklagte rief am Morgen nach der Tat diesen VN-Bericht auf.

Ein Bekannter sei der Mörder seiner schwangeren Ex-Freundin, behauptet der U-Häftling.

Feldkirch. Am 4. November 2015 wurde in Frastanz eine 28-jährige schwangere Frau ermordet, danach ihre Wohnung in Brand gesteckt. Als Tatverdächtiger sitzt seit knapp zwei Jahren der Vater des ebenfalls zu Tode gekommenen ungeborenen Kindes, der Ex-Freund des Opfers, in U-Haft. Nachdem der heute 28-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.