Hells-Angel-Gerichtsurteil heute vermutlich spruchreif

Petra Hatzer-Grubwieser mit dem Kollegen Walter Rabl (M.) von der Gerichtsmedizin und Rechtsanwalt German Bertsch.  Eckert

Petra Hatzer-Grubwieser mit dem Kollegen Walter Rabl (M.) von der Gerichtsmedizin und Rechtsanwalt German Bertsch.  Eckert

Nach Erläuterungen der Gerichtsmediziner geht das Beweisverfahren in die letzte Runde.

Feldkirch „Es wurde recht heftig mit dem massiven Messer zugestochen. Die neun Zentimeter lange und zweieinhalb Zentimeter breite Klinge drang zehn Zentimeter tief in den Körper des Opfers ein“, schildert Gerichtsmediziner Walter Rabl den Tathergang, der sich während einer Eskalation von Gewalt im L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.